Malen nach Zahlen und die Schwerkraft

Prolog

Vor der Reparatur

Da hat man sich auf ein neues Bild gefreut, hält es endlich in der Hand, will mit dem Malen beginnen und nun das: Der Malkarton entgleitet den Händen und fällt zu Boden, natürlich mit einer Ecke voran. Das Resultat sieht man hier links auf dem Foto. Oder der Paketbote ist mit dem Paket ein wenig ruppig umgegangen, das Ergebnis ist dasselbe. Schade. Was nun?

Reparatur

Was brauchen wir?

Nach der Reparatur

Ein Hartholzbrettchen (Küchenbrett), ein Bügeleisen und Küchenpapier. Bügeleisen auf höchste Temperatur einstellen (…) und aufheizen, die beschädigte Ecke auf das Brettchen legen, mit einem feuchten (nicht nassem) Stück Küchenpapier abdecken und glattbügeln. Das Eisen nicht verkanten, um keine Spuren zu hinterlassen. Den Vorgang von der anderen Seite wiederholen. Ist die Ecke bereits ausgemalt gewesen, wird sich ein Ausbessern mit Farbe möglicherweise nicht vermeiden lassen, hierzu Kontrollblatt benutzen und gegebenenfalls auf den Farbservice des Herstellers oder Importeurs zurückgreifen (siehe Artikel „Malen nach Zahlen, Farben eingetrocknet?“).

Wir haben dieses Verfahren wiederholt praktiziert, das Ergebnis ist stets zufriedenstellend ausgefallen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte ausfüllen gegen Spam *

Springe zur Werkzeugleiste